Straight tagged posts

Poker Erklärung

9. Januar 2013 Allgemein

Poker Erklärung

Die Menschen, die sich zum ersten Mal mit Poker und der Poker Erlärung beschäftigen, denken, dass Poker ein kompliziertes Spiel ist. Doch das Spiel ist relativ einfach und man kann es in kurzer Zeit erlernen. Poker ist ein interessantes Spiel und wird von Millionen anderen Spielern gespielt. Das Bekannteste ist Texas Hold’em Poker. Es ist zur gleichen Zeit die beliebteste Variante, denn sie ist am einfachsten für Anfänger.

Das Pokerblatt ist am wichtigsten in dem Spiel, deshalb sollte man die verschiedenen Pokerhände kennen. Eine Pokerhand besteht immer aus maximal fünf Karten. Bei der Ausgabe erhält jeder Teilnehmer zwei karten, das sind die so genannten „Hole Cards„. Beim Spiel werden nach und nach weitere fünf Karten aufgedeckt, das sind die „Community Car...

Read More

Omaha Poker

5. Dezember 2001 Allgemein  One comment

Omaha Poker Variante

Die Omaha Pokervariante ist mit Omaha zu vergleichen, wobei die Spieler dabei jedoch vier verdeckte Hole Cards bekommen. Der Spielablauf bei Omaha ist identisch wie beim Omaha:

Zunächst bekommt jeder Spieler verdeckt die vier Hole Card – oder auch Pocket Cards. Im Anschluss daran geht es in die erste Bietrunde. Dann folgt der Flop, wo drei Community Cards offen und für alle sichtbar auf den Tisch gelegt werden. Erneut schließt sich eine Bietrunde an. Im Turn wird dann die vierte Community Card offen auf den Tisch ausgeteilt. Es geht wieder in eine Bietrunde. Die fünfte und letzte Community Card kommt im River offen auf den Tisch und es folgt eine letzte entscheidende Bietrunde vor dem Showdown.

Die Spieler versuchen nun mit zwei Karten der vier Hole Cards aus i...

Read More

Easy Poker

5. Dezember 2001 Allgemein  One comment

Easy Poker

auch “Let it ride” genannt, ist eine Pokerspielart die hauptsächlich in Spielbanken angeboten wird. Das besondere bei dieser Spielart ist, dass nicht die Teilnehmer gegeneinander wetten, sondern jeder für sich gegen das Spielcasino.

Easy Poker wird mit französichen Spielkarten mit 52 Blatt an einem Tisch gespielt, ähnlich wie beim Black Jack. Dabei können bis zu sieben Spieler teilnehmen. Der “Dealer” befindet sich an der geraden Seite des Tisches. Jeder Spieler muss vor Spielbeginn den jeweiligen Limits entsprechend drei gleich hohe Einsätze an den Setzringen platzieren. Jeder Mitspieler erhält verdeckt drei Karten, nachdem der “Dealer” diese gemischt hat. Im Laufe des Spiels werden zusätzlich zu den drei verdeckten Karten noch zwei Karten (Common Cards) i...

Read More